Kritische Infrastrukturen

Kritische Infrastrukturen brauchen Schutz

Moderne Gesellschaften sind effizienter denn je aber gleichzeitig so angreifbar wie nie

Cyberangriffe und physische Sicherheitsvorfälle an Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) können aufgrund von Kaskadeneffekten zu immensen Schäden führen und so die öffentliche Wasserversorgung und Abwasserentsorgung erheblich beeinträchtigen. Welche Folgen dies nach sich ziehen kann, haben wir beispielhaft im Beitrag "Kläranlage im Dunkeln" beschrieben.

Hackerangriffe, Stromausfälle und Naturkatastrophen der letzten Jahre haben gezeigt, dass hochtechnisierte und vernetzte Industrienationen wie Deutschland abhängig von funktionierenden Infrastrukturen sind. Folgerichtig müssen sich die Betreiber Kritischer Infrastrukturen intensiv mit potenziellen Risiken auseinandersetzen und entsprechende Schutzmaßnahmen dagegen ergreifen. Nur so können strafrechtliche und zivilrechtliche Haftungsrisiken vermieden werden.

Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungsanlagen sind grundsätzlich Kritische Infrastrukturen. Um einen umfassenden Schutz zu erlangen, müssen IT-Sicherheit und physische Sicherheit gemeinsam implementiert und nachhaltig gelebt werden. Mit einer Bündelung all unserer Leistungsbereiche unterstützen wir Sie dabei, die Grundfunktionen Ihrer Anlage auch bei nachhaltigen Störungen aufrecht zu erhalten, wirksame Schutz- und Ersatzmaßnahmen durchzuführen und Krisensituationen souverän abzuarbeiten.

Dipl.-Ing. Ture Schönebeck, Leiter des Geschäftsfeldes Risiko- und Gefahrenmanagement, Kritische Infrastrukturen KRITIS, hat hierzu im VBI-Magazin 05/06-2020 einen Beitrag veröffentlicht. Lesen Sie hier.

 

Unser Leistungsspektrum der Kritischen Infrastrukturen:

  • Risiko- und Krisenmanagement (szenariobasierte Impact-Analysen nach BBK- Standard)
  • Beratung und Begleitung bei der Umsetzung von IT-Sicherheitsrichtlinien nach B3S und DIN ISO/IEC 27001
  • Ganzheitliche IT-Sicherheits-Managementsysteme (ISMS) sowie Updatekonzepte
  • Beratung zum Aufbau sowie Training von Besonderen Aufbauorganisationen (BAO) für den Krisenfall
  • Begleitung bei der Zertifizierung von Sicherheitsstandards
  • Durchführung von Hard- und Softwareanalysen
  • Beratung, Konzepterstellung und Begleitung von Maßnahmen für die Aufrechterhaltung kritischer Anlagenfunktionen
  • Konzepte für eine sichere Eigenenergieversorgung (z. B. Notstrom, USV, BHKW)

Stammhaus
Lilienthal

Zur alten Wörpe 6
28865 Lilienthal

 

Telefon
04298 / 276 95-0

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps

Niederlassung Aachen

Bismarckstraße 2-8
52066 Aachen

Telefon
0241 / 463 03 41-0

Mail schreiben