Elektrotechnik

Die vorhandenen Analysestationen auf den fünf Kölner Klärwerken mussten alterungsbedingt erneuert werden.

Die gesamte Analysemesstechnik wurde in einer gemeinsamen Ausschreibung für alle Kölner Klärwerke zusammen veröffentlicht.

Außerdem ist eine Modernisierung und Erweiterung der Sauerstoffmessungen in der Biologie vorgesehen. 
Durch den Einsatz von Multiparameter-Messumformern wurde insgesamt eine Reduzierung der Messumformer möglich. Insbesondere im Großklärwerk Köln-Stammheim konnte deutliches Einsparpotenzial freigesetzt werden.

Auftraggeber:

StEB Köln, AöR

Projektrealisation:

2013 - 2017

Leistungsphasen:

LP 1 - 7

Leistungsumfang:

E-MSR-Technik
Technische Ausrüstung

Technische Information:

Am Beispiel des GKW Köln-Stammheim:

  • Erneuerung der Analysestation im Ablauf Zwischenklärung, Ablauf Biologie, Ablauf Klärwerk und Prozesswasserbehandlung
  • Erneuerung von 8 Schlammspiegelmessungen auf den Nachklärbeckenräumern
  • Erhöhung der Anzahl der Sauerstoffmessungen in der Schwachlastbelebung auf 58 Stück



Frank Neumann

Ansprechpartner:

Frank Neumann
Diplom-Ingenieur (FH)
04792 / 93 10-48
f.neumann@wirberaten.de

 

Kontakt

Stammhaus Worpswede

Am Hörenberg 1
27726 Worpswede 

Telefon
04792 / 93 10 - 0 

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps 

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps