Elektrotechnik

Umzug der Betriebsüberwachungszentrale

Erweiterungen waren unter gegebenen Umständen nicht mehr umsetzbar

Für die Überwachung der Kläranlagen, Pumpwerke, Regenüberlaufbecken und weiterer Anlagen der Emschergenossenschaft und des Lippeverbandes wurde Anfang der 80er Jahre mit dem Aufbau von Einzugsgebiets- und Bezirksüberwachungszentralen begonnen.

Auf dem Gelände des Pumpwerks Bottrop-Boy befand sich die Betriebsüberwachungszentrale (BÜZ) für die Überwachung der Betriebsanlagen der Verbände Emschergenossenschaft und Lippeverband im 1. Obergeschoss eines ehemaligen Wohnhauses. Historisch bedingt bestand die BÜZ zum damaligen Zeitpunkt aus mehreren einzelnen Systemen, die von unterschiedlichen Ausrüstern installiert und gewartet wurden. Dieser Umstand begrenzte die Bedien- und Verfügbarkeit des gesamten Systems. Für einige Systeme wurde seitens der Ausrüster die Ersatzteillieferung und Systempflege vollständig eingestellt. Eine Instandsetzung von defekten Komponenten wurde zunehmend schwieriger.

Die Ausstattung der Arbeitsplätze entsprach nicht mehr den ergonomischen Anforderungen für Bildschirmarbeitsplätze. Zusätzliche Schaltschränke für Fernwirkeinrichtungen und Automatisierungsgeräte mussten teilweise in Büros aufgestellt werden.

Erweiterungen waren unter den gegebenen Umständen kaum noch umsetzbar. Da die Anzahl der Betriebsstellen und auch die Anforderungen an die BÜZ weiter steigen, wurde eine zukunftsorientierte Lösung geplant, die den gültigen Richtlinien entspricht.

Auftraggeber:

Emschergenossenschaft, Essen

Projektrealisation:

2013 - 2014

Leistungsphasen:

LP 1 - 7
Technische Ausrüstung

Leistungsumfang:

  • Ausbau der Warte einschließlich Sozialbereich
  • Pultanlage und Inneneinrichtungen
  • allgemeine Installationen
  • Heizungs-Klima-Lüftungsanlage
  • Fernwirktechnischen Ausrüstung
  • Hard- und Software Prozessleitsystem
  • Anwendersoftware für die Fernwirktechnik
  • Anwendersoftware für das Prozessleitsystem
  • Planung und Koordination von Provisorien



Timo Bärje

Ansprechpartner:

Timo Bärje
Dipl. Ing. (FH)
04792 / 93 10-45
t.baerje@wirberaten.de

 

Kontakt

Stammhaus Worpswede

Am Hörenberg 1
27726 Worpswede 

Telefon
04792 / 93 10 - 0 

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps 

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps