Energietechnik

Teilerneuerung des erdverlegten Nahwärmenetzes

Einsatz von Microtunnelingverfahren

Neuverlegung der Nahwärmeleitung im Schutzrohr mit Vortrieb im Microtunnelingverfahren in Form einer S-Bahn-Unterquerung, um den laufenden Betrieb nicht zu unterbrechen.

Auftraggeber:

Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

Projektrealisation:

2009 - 2013

Leistungsphasen:

LP 1 - 8

Leistungsumfang:

  • Planung neue S-Bahn-Querung, einschließlich Erdarbeiten und grabenlosem Vortrieb unter der S-Bahn-Trasse
  • Planung Rohrnetzüberwachung, Einbindung in die Leittechnik des Airports

Technische Informationen:

  • Vor- und Rücklauf als kunststoffummanteltes Stahlrohr (KMR-Rohr), DN 250, im Bereich der S-Bahn-Querung
  • Schutzrohr in Beton-Fertigteilbauweise, DN 900
  • Revisionsschächte zur Leckageüberwachung aus Fertigteilbeton
  • Rohrnetzüberwachung als Widerstandsmessung
  • Einbindung in das Prozessleitsystem des Airports



Götz von Wuthenau

Ansprechpartner:

Götz von Wuthenau
Dipl.-Ing.
04792 / 93 10-46
g.wuthenau@wirberaten.de

 

Kontakt

Stammhaus Worpswede

Am Hörenberg 1
27726 Worpswede 

Telefon
04792 / 93 10 - 0 

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps 

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps