Moseldüker

Maschinen- und Verfahrenstechnik

Sanierung des Dükeroberhauptes Moseldüker "Deutsches Eck"

 

Planung der Maschinentechnik

Die Stadt Koblenz, vertreten durch die Stadtentwässerung Koblenz, plante den Einsatz von 2 Stück Doppelwellenzerkleinerern inklusive Einlaufgestellen mit einer Durchsatzleistung von je 1 000 l/s, um die Betriebssicherheit des nachgeschalteten Hauptpumpwerks im Dükerunterhaupt zu erhöhen.

Aufgrund der Abwasserzusammensetzung kam es bis dahin zu häufigen Pumpenausfällen, welche jetzt durch den Einsatz der Zerkleinerer nahezu vollständig vermieden werden. Im Zuge der Maßnahme wurden sämtliche maschinentechnische Bauteile, wie Biegeklappe, Tauchwand, gehäuselose Armaturen, Steigschutz- und Sicherheitstechnik erneuert. Die neuen Schachtabdeckungen sowie die Lüftungstechnik wurden für einen Hochwasserfall bis 2,5 mWS überflutungssicher ausgeführt.

Sämtliche Umbauarbeiten wurden im laufenden Betrieb der Anlage durchgeführt.

Auftraggeber:

Stadtentwässerung Koblenz

Projektrealisation:

2016 - 2017

Leistungsphasen:

LP 1 - 9

Leistungsumfang:

  • Elektro- und Maschinentechnik
  • Technische Ausrüstung Anlagen-Gruppen 1, 3 und 7
  • inklusive Lüftungstechnik

Technische Information:

  • 2 Stück Doppelwellenzerkleinerer, Q = je 1 000 l/s, IP 68, ex-geschützt
  • inklusive Einlaufgestelle und Leitbleche, Biegeklappe, Tauchwand, Schieber DN 800/DN 1200, Steinfangrost, Hebezeug, Schachtabdeckungen,
  • Lüftungstechnik

 



Udo Hagedorn

Ansprechpartner:

Udo Hagedorn
Diplom-Ingenieur
04792 / 93 10-32
u.hagedorn@wirberaten.de

 

Kontakt

Stammhaus Worpswede

Am Hörenberg 1
27726 Worpswede 

Telefon
04792 / 93 10 - 0 

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps 

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps