Energietechnik

Funktionsweise auf Kläranlage Stedtfeld optimiert

Erstellung einer Funktionsbeschreibung für das Hochwasserpumpwerk

Die bisherige Funktionsweise des Hochwasserpumpwerks hat sich in den letzten Betriebsjahren als recht fehleranfällig erwiesen. Eine anstehende Migration der Steuerungstechnik wurde zum Anlass genommen, die Funktionsweise zu optimieren.

Auftraggeber:

Trink- und Abwasserverband Eisenach-Erbstromtal

Projektrealisation:

2012

Leistungsphasen:

Studie

Leistungsumfang:

  • Erstellung eines Verfahrenschemas
  • Erstellung einer Funktionsbeschreibung
  • Beschreibung von Bedienebenen
  • Störfallbetrachtungen
  • Vorgabe der Sollwerte, Grenzwerte, Einstellwerte
  • Beschreibung der Ablaufmessungen

Technische Informationen:

  • 2 Schneckenpumpen
  • gedükertes Ablaufrohr DN 1200
  • qualitative und quantitative Ablaufmessungen



Dieter Kupper

Ansprechpartner:

Dieter Kupper
Dipl.-Ing. (FH)
04792 / 93 10-44
d.kupper@wirberaten.de

 

Kontakt

Stammhaus Worpswede

Am Hörenberg 1
27726 Worpswede 

Telefon
04792 / 93 10 - 0 

Mail schreiben

Zu Google Maps

Niederlassung München

Landsberger Straße 408
81241 München 

Telefon
089 / 568 27 68-0 

Mail schreiben 

Zu Google Maps 

Niederlassung Berlin-Brandenburg

Bahnhofstraße 6 
15344 Strausberg 

Telefon
03341 / 490 60-0

Mail schreiben 

Zu Google Maps